Begleitprogramm

 
 
So. 17. August, 11.30 Uhr
Ausstellungseröffnung
Schloßscheune

Karl Dittmar (Vorsitzender der Verbandsversammlung)
Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff
(Staatssekretär für Kultur des Landes NRW)

Dr. Milan
Ĉoupek
(Gesandter-Botschaftsrat der Tschechischen Republik)
Regina Wyrwoll (Generalsekretärin der Kunststiftung NRW)
Dr. Barbara Rüschoff-Thale (Landesrätin für Kultur LWL)
PD Dr. Heiner Borggrefe (Kurator der Ausstellung)

Marienkantorei Lemgo, Rainer Johannes Homburg

 
 

Fr. 22. August, 19.00 - 20.30 Uhr
Kuratorenführung: Hans Rottenhammer

PD Dr. Heiner Borggrefe und Dr. Vera Lüpkes

6 € (inkl. Eintritt) - Museum ist bis 21 Uhr geöffnet.
Karten ab sofort im Vorverkauf an der Museumskasse.

 
 

Fr. 29. August, 19.00 - 20.30 Uhr
Bildgespräch: Diana und Aktäon oder Zur falschen Zeit am falschen Ort

Dr. Michael Bischoff präsentiert eines der beliebtesten mythologischen Themen der Renaissance, das von einem Jäger handelt, der in einen Hirschen verwandelt und von seinen eigenen Hunden zerfleischt wird.

6 € (inkl. Eintritt) - Museum ist bis 21 Uhr geöffnet.
Karten ab sofort im Vorverkauf an der Museumskasse.

 
 

Fr. 5. September, 19.00 - 20.30 Uhr
Diskussion: Alles Theater - zur Inszenierung einer Ausstellung

Dr. Vera Lüpkes (Weserrenaissance-Museum)
Siegmar Schröder (Theaterlabor Bielefeld)
N.N. (Theaterredakteur)

diskutieren über die Möglichkeit und Notwendigkeit
von dramaturgischen Eingriffen in den Ablauf einer Kunstausstellung.

6 € (inkl. Eintritt) - Museum ist bis 21 Uhr geöffnet.
Karten ab sofort im Vorverkauf an der Museumskasse.

 
 

Fr. 12. September, 19.00 - 20.30 Uhr
Rottenhammer mit Weinprobe

Die Lemgoer Weinhandlung Anke Hoppe lädt zur Verkostung badischer Weine, während Dr. Vera Lüpkes über die Rottenhammer-Zeichnung mit dem trinkenden Bacchus und die mythologische Figur des antiken Gott des Weines spricht.

15 € (inkl. Eintritt) - Museum ist bis 21 Uhr geöffnet.
Karten ab sofort im Vorverkauf an der Museumskasse.

 
 

So. 14. September, 18.00 - 19.30 Uhr
Konzert: Englische und italienische Musik des 16. und 17. Jahrhunderts

Das Kölner ensemble "no strings attached" spielt Musik von Ambrosio Lupi und Giovanni Bassano, zwei venezianischen Musikern, die 1540 von König Heinrich VIII. nach England geholt wurden und weit über ein Jahrhundert lang das dortige Musikleben inspirierten, sowie Werke von John Dowland, John Bull u.a

Karten zum Preis von 15 € an der Museumskasse.

 
 

Fr. 19. September, 19.00 - 20.30 Uhr
Bildgespräch: Rottenhammer und die Erfindung des Antwerpener Kabinettbildes

Gemälde des in Rom, Venedig und Augsburg tätigen Malers waren in der niederländischen Kunstmetropole Antwerpen bereits kurz darauf bekannt. Man findet seine kleinen oder mittelgroßen Kunststücke in Darstellungen zeitgenössischer Galerien. Seine verfeinerte Malweise und die in kleine Formate gebrachten Historien aus Bibel und Mythologie trugen zur Verbreitung dieser Gattung der Kabinettmalerei bei.

Dr. Thomas Fusenig, Essen

6 € (inkl. Eintritt) - Museum ist bis 21 Uhr geöffnet.
Karten ab sofort im Vorverkauf an der Museumskasse.

 
 

Sa. 20. September, 15 - 18 Uhr
Schüler inszenieren Rottenhammer (Schloßscheune)

Jugendzentrum Haus am Wall, Lemgo:
Theaterstück zu Rottenhammers Gemälde
"Minerva und die Musen auf dem Helikon"

Karla-Raveh-Gesamtschule:
Filmsequenzen und Theaterszenen zur Erotik in Rottenhammers Gemälde "Venus und Mars"

Bürgermeister-Gräfer-Realschule Lemgo/Karla-Raveh-Gesamtschule Lemgo/Jugendorchester Detmold/Sänger der Lemgoer Kantoreien/Leitung: Walter Waidosch, Musikburg Sternberg:
L'Orfeo (Kinderoper nach Claudio Monteverdi)

Unkostenbeitrag: 2 €

 
 

Fr. 26. September, 19.00 - 20.30 Uhr
Rottenhammer kulinarisch

Das Lemgoer Restaurant Il Mulino serviert Früchte des Meeres, Prosecco und Wein, während Dr. Michael Bischoff kunsthistorische Ausführungen über Rottenhammers Gemälde "Die Hochzeit von Neptun und Amphitrite " macht, in dem der Gott des Meeres zum Göttermahl lädt.

30 € (inkl. Eintritt) - Museum ist bis 21 Uhr geöffnet.
Karten ab sofort im Vorverkauf an der Museumskasse.

 
 

Fr. 3. Oktober, 19.00 - 20.30 Uhr
Abendführung: Glanzpunkte der Ausstellung

Erkunden Sie mit Marinette Schabbon-Wojahn bei einem Gang durch die Ausstellung das zeichnerische und malerische Werk des Hans Rottenhammer.

6 € (inkl. Eintritt) - Museum ist bis 21 Uhr geöffnet.
Karten ab sofort im Vorverkauf an der Museumskasse.

 
 

Fr. 10. Oktober, 19.00 - 20.30 Uhr
Rottenhammer musikalisch

Das "ensemble vinorosso" spielt auf, während Dr. Vera Lüpkes über die Rottenhammers Gemälde "Minerva und die Musen auf dem Helikon" spricht.

30 € (inkl. Eintritt) - Museum ist bis 21 Uhr geöffnet.
Karten im Vorverkauf ab sofort an der Museumskasse.

 
 

Fr. 17. Oktober / Sa. 18 Oktober um 20.00 Uhr
Theaterprojekt: Die Wunderkammer
Schloßscheune

Das Theaterlabor Bielefeld und das Theater Krepsko Prag haben gemeinsam mit dem Performance-Künstler Petr Nikl mit ihrem Stück „Die Wunderkammer“  eine theatralische Annäherung an die Bilderwelt des Hans Rottenhammer erarbeitet. Die Welt der Mythen und Legenden, die in vielen seiner Bilder lebendig wird, war Inspirationsquelle. Bestens passend dazu bietet Petr Nikl den Schauspielern seine visuell verspielte Welt als wunderschöne Plattform. Mit Livemusik und einem liebevoll vorbereiteten Bühnenbild voller kleiner Details verbinden Krepsko und das Theaterlabor alle Elemente zu einem sinnlichen Bühnengeschehen, dessen Magie fast wie von selbst entsteht.

15 € (inkl. Eintritt)
Karten ab sofort an der Museumskasse und an den
Vorverkaufsstellen der Lippischen Landes-Zeitung.

 
 

Fr. 24. Oktober, 19.00 - 20.30 Uhr
Abendführung: Glanzpunkte der Ausstellung

Erkunden Sie mit Edith Pampel bei einem Gang durch die Ausstellungsräume das zeichnerische und malerische Werk des Hans Rottenhammer.

6 € (inkl. Eintritt) - Museum ist bis 21 Uhr geöffnet.
Karten im Vorverkauf ab sofort an der Museumskasse.

 
 

Sa. 25. u. So. 26. Oktober, 10.00 - 16.30 Uhr
Workshop: Zeichnen und Drucken nach Rottenhammer-Motiven

Unter Leitung von Hans-Rudolf Preuß lernen Anfänger und Fortgeschrittene in verschiedene Techniken kennen.

35 € (inkl. Eintritt)

 
 

Fr. 31. Oktober, 19.00 - 20.30 Uhr
Abendführung: Glanzpunkte der Ausstellung

Erkunden Sie mit Georg Heil das zeichnerische und malerische Werk des Hans Rottenhammer.

6 € (inkl. Eintritt) - Museum ist bis 21 Uhr geöffnet.
Karten im Vorverkauf ab sofortan der Museumskasse.

 
 

Fr. 7. November, 19.00 - 20.30 Uhr
Rottenhammer theatralisch

Das Theaterlabor Bielefeld inszeniert Rottenhammers Gemälde "Die Heimsuchung ", während Dr. Vera Lüpkes kunstgeschichtliche Erläuterungen beisteuert.

10 € (inkl. Eintritt) - Museum ist bis 21 Uhr geöffnet.
Karten im Vorverkauf ab sofortan der Museumskasse.

 
 

Fr. 14. November, 19.00 - 20.30 Uhr
Bildgespräch: Öl auf Kupfer oder Malen für die Ewigkeit

Der Restaurator des Weserrenaissance-Museums, Eckehard Deichsel M.A., erläutert die technische Seite der Malerei auf Kupfer und zeigt an Bildbeispielen, welche spezifischen Anforderungen ein Bildträger wie Kupfer an den Maler stellt.

6 € (inkl. Eintritt) - Museum ist bis 21 Uhr geöffnet.
Karten ab sofort im Vorverkauf an der Museumskasse.

 
 
Rijksmuseum Amsterdam, Alte Pinakothek München, Staatsgalerie Stuttgart, Hans-Rudolf Preuß Detmold, Klassikstiftung Weimar, Rijksmuseum Amsterdam, Simon C. Dickinson London, Staatliche Eremitage
St. Petersburg, Graphische Sammlung München, Weserrenaissance-Museum Schloß Brake Lemgo, Theater Krepsko Prag, Alte Pinakothek München, Hans-Rudolf Preuß Detmold, Mauritshuis Den Haag, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg, Weserrenaissance-Museum Schloß Brake Lemgo